Artikel-Schlagworte: „Pokeranbieter“

Pokerstars

Pokerstars

Pokerstars ist der größte Online Pokeranbieter weltweit. Mit einem Wert von ca. drei Milliarden Dollar ist es außerdem das wertvollste Glücksspielfirma weltweit.
Nachdem das Onlineportal im April 2011 auf Grund von Ermittlungen des FBIs wegen Verdachts auf Geldwäsche und illegale Glücksspielaktivitäten geschlossen werden musste, eröffnete es im selben Jahr wieder und baute seine Vormachtstellung aus.
Neben einzelnen, sogenannten Sit-and-Go, Partien in 14 verschiedenen Pokervarianten, wie Texas Hold’em, Omaha und 7 CardStud, bietet das Unternehmen die verschiedensten Turniere an. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Pokervariante sondern auch in der Größe und Höhe der Gewinne. Dementsprechend sind bei großen Turnieren eher die professionellen Spieler am Start, da auch mit höheren Blinds begonnen wird. So ist es auch möglich, sich über pokerstars.com zu den World Series of Poker zu qualifizieren.
Durch die sehr große Anzahl an Spieler können sehr viele Tische mit unterschiedlichen Limits rund um die Uhr angeboten werden, insofern stellt es einen 24-Stunden-Service dar.
Neben den hohen Gewinnen bei wöchentlichen Turnieren wirbt Pokerstars mit kleinen Buy-Ins und einem Bonus von momentan 20 Euro für die erste Anmeldung.
Die Anmeldung ist kostenlos, allerdings wird eine spezielle Software benötigt, die zunächst kostenfrei runtergeladen werden muss.
Außerdem gibt es einen extra Raum, der den Frauen zugedacht ist, sodass sie ungestört miteinander pokern können.
Eine weitere Besonderheit ist das Team Pokerstars. Es setzt sich aus professionellen Pokerspielern, unter anderem Chris Moneymaker, Vanessa Rousso und Barry Greenstein zusammen, welche dann Spielern von Pokerstars.com bei Turnieren helfen und das Startgeld stellen.

Tags: ,

Pokeranbieter

Die größten Online Pokeranbieter

Seit sich Anfang des 21. Jahrhunderts das Internet in der gesamten Welt immer weiter verbreitet hat und vielerorts zum Lebensstandard gehört, hat sich das Pokerspiel online entwickelt. Heute gibt es tausende Anbieter, die teils mit echten und teils mit Spielgeld die Menschen rund um die Welt zu Pokerrunden vereint.
Neben Online-Casinos und Wettanbietern wie Bwin.com und bet-at-home.com gibt es auch spezielle Pokerseiten.
Der wertvollste Online Pokeranbieter mit einem Wert von drei Milliarden Dollar ist gleichzeitig der, mit den meisten angemeldeten Spielern. Pokerstars.com wurde 2001 gegründet und gilt als Sprungbrett für erfolgreiche Pokerstars wie Chris Moneymaker, der sich über das Internetportal Spieler für die World Series of Poker hat qualifizieren können. Dort gewann er den ersten Preis, 2,5 Mio US-Dollar, wodurch er als Super-Pokerstar bezeichnet wurde. Er kündigte nach weiteren erfolgreichen Spielen seinen Job und arbeitet als Sprecher für PokerStars.com. An diesem Beispiel wird gut deutlich, wie sehr das Pokerspiel das Leben eines Menschen verändern kann.
In ihrem Online-Casino bietet Pokerstars 14 verschiedene Pokervarianten an, unter anderem die Klassiker Texas Hold’em und Omaha. Zudem werden regelmäßig Turniere veranstaltet.
Ein Konkurrent von Pokerstar ist der britische Anbieter Partypoker. Auch hier werden mehrere verschiedene Varianten des Spiels angeboten und regelmäßig Turniere mit hohen Geldgewinnen gestartet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tags: , ,