Erfolgreiches Pokerspielen

Pokerspielen gehört zu den beliebtesten Spiele der heutigen Zeit. Die Popularität dieses hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert. Viele Hobbyspieler versuchen ihr Online oder auf verschiedenen Turnieren. Mit einigen hilfreichen Tipps und Tricks, lässt sich langfristig viel Geld mit verdienen. Im folgenden werden persönliche Eindrücke und Erfahrungen vermittelt, die dazu beigetragen haben, Poker über einen langen Zeitraum erfolgreich zu spielen.

Poker

Eine geordnete Grundstimmung schaffen

Wer beabsichtigt, an einem Pokerturnier teilzunehmen, sei es online oder auf Turnieren in der Nähe, ist eine wichtige Voraussetzung, eine positive Grundstimmung zu schaffen. Nur wer sich vollkommen auf das Spiel einlassen kann, wird bei dem Turnier Erfolg haben.
Auch die Kleidung spielt in diesem Zusammenhang eine bedeutsame . Nur wer sich in seinem Outfit wohlfühlt, wird auch über mehrere Stunden konzentriert zu Werke gehen können.
Weiterhin sollte man Lust auf dieses Turnier haben. Wer zu jeder Zeit den Willen besitzt, dieses Turnier gewinnen zu wollen, wird jede Hand konsequent spielen können.
Während des Spiels, sollte es vermieden werden, sich mit anderen Dingen abzulenken. Es ist enorm wichtig, jede Hand genaustens zu beobachten und zu analysieren. Auch bei den Händen, bei denen man selber nicht mitspielt, erhält man wichtige Informationen über seine Mitspieler. Diese Informationen dienen dazu, die Stärken und Schwächen der Gegner gekonnt auszuspielen.

Die Gegner genaustens beobachten

Besonders Anfänger machen häufig den Fehler, sich durch Mimik und Gestik zu verraten. Wer die Fähigkeit besitzt, dies zu erkennen, wird wichtige Hände für sich entscheiden können. Besonders in den ersten Runden eines Spiels, sollte darauf besonderen Wert gelegt werden. Aufgrund dieser Erkenntnis können dann die eigenen Entscheidungen leichter getroffen werden. Häufig verraten sich die durch eine ungewöhnliche . Sie streichen sich mit dem Finger durchs Gesicht, gleiten mit der Hand durch die Haare oder räuspern sich. Dies sind nur einige Beispiele.
Wenn einem eine solche Geste auffällt, gilt es diese zu deuten. Manche Spieler tun dies, um eine zu verstecken, andere um einen zu verstecken.
Ist man also in dieser Situation, kann es hilfreich sein, die Runde bis zum Ende zu spielen, um zu sehen, welche Hand der Gegenüber hat. Auch wenn man verliert, so gewinnt man wichtige Erkenntnisse, die einem beim weiteren Spielverlauf weiterhelfen können.

Die eigene Spielweise sollte natürlich ebenfalls genaustens überdacht sein. Im besten Fall zeigt man keine Reaktion und kein Gefühl auf das Handeln der Anderen. Die Gefahr ist dann sehr hoch, dass die Gegenspieler einen selber lesen können. Gelingt dies nicht, sollten die Reaktionen so ausfallen, dass kein System dahinter erkannt werden kann. Gute Spieler nutzen das zu ihrem Vorteil um den Gegenspieler zu verwirren.

Grundsätzlich sollte jeder seine eigene Strategie haben und diese Konstant im Turnierverlauf durchsetzen.
© Bild by Didier Grand/flickr.com – (CC BY-SA 2.0)

1 Kommentar zu „Erfolgreiches Pokerspielen“

Kommentieren